Neue Zürcher Zeitung

Seit Snowden ist viel über den potenziellen Überwachungswahn staatlicher Nachrichtendienste debattiert worden. Zu wenig Beachtung findet das Risiko, Geheimdienstleistungen an Private auszulagern.